» Freizeit    

Hier einige Beispiele der Freizeitaktivitäten unserer Löschgruppe:

Was tut eine Einheit der Feuerwehr in der Freizeit, ohne feuerwehrspezifisches zu tun? Natürlich treffen sich viele unserer Mitglieder auch in Ihrer Freizeit, da Freundschaften und oft gleiche Neigungen bestehen.

Darüber hinaus finden beispielsweise folgende Freizeitaktivitäten statt:

Bosseln:

Am Anfang eines Jahres, treffen wir uns zum Bosseln. In der von uns praktizierten rheinischen Variante, treten zwei Mannschaften gegeneinander an, um einen festgelegten Weg mit möglichst wenigen Würfen der löschgruppeneigenen Kugel zu absolvieren. Natürlich steht hier der Spaß im Vordergrund, obwohl ein gewisser Ehrgeiz deutlich zu spüren ist. Nachdem jedes Mannschaftsmitglied geworfen hat, darf die im Weg zurückliegende Mannschaft zur Motivation eine kleine Stärkung zu sich nehmen. Natürlich darf sich die vorn liegende Mannschaft ebenfalls stärken. Wir legen hierbei größten Wert auf Freiwilligkeit und akzeptieren auch die Zunahme von Kaffee, Tee oder sogar alkoholischer Getränke. Nach ca. 5 km Fußweg, kehren wir in unserem Stammlokal ein und werden mit Grünkohl und Pinkes versorgt. In 2005 mussten wir auf halber Strecke wegen sintflutartiger Regen- und Schneefälle auf unseren Fahrdienst zurückgreifen.

Radtour:

In der Regel einmal jährlich veranstaltet die LG eine Fahrradtour durch das Kreisgebiet. Im Jahr 2004 sind wir auf sehr indirektem Weg nach Kaldenkirchen in ein Bauerncafe gefahren. Die ganze Tour war ca. 45 km lang und im Prinzip von jedem zu schaffen. Anschließend treffen sich alle auf unserer Terrasse auf der Feuerwache zum gemütlichen Grillen.

Joggen:

In unregelmäßigen Abständen treffen sich einige FM (SB) zum Joggen. Wir laufen ca. 4 km und der langsamste Läufer bestimmt die Geschwindigkeit. Hier steht der Teamgedanke und die Verbesserung der körperlichen Fitness im Vordergrund. In 2004 haben einige der Mitläufer erfolgreich am Feuerwehrlauf teilgenommen.

Badminton:

Wunderbarerweise verfügen wir in der Feuer- und Rettungswache über einen Mehrzweckraum, welcher auch für Badminton geeignet ist. Die unterschiedlichsten Paare treffen sich hier, teilweise mit Ihren Partnern, zum Badminton.

Fitnessraum


Fitnessraum:

Ebenfalls in der neuen Feuerwache können wir den Fitnessraum benutzen. Hier sind diverse Fitnessgeräte installiert und warten auf Benutzung.

Mehrzweckhalle


      zurck    nach oben